Eisenberg, Thüringen
ach@herr-jemineh.de

Wer profitiert von dem “Widerstand”?

Politik im Ehrenamt.

Wer profitiert von dem “Widerstand”?

Ich hatte gestern eine kurze Diskussion mit einem Bekannten. Es ging wie so oft um Impfpflicht, Spaziergänge, Querdenker, die Rolle der LINKEN etc.

Ich finde es gut und wichtig, dass man gerade auch bei verschiedenen Standpunkten mit einander im sachlichen Gespräch bleibt und sich gegenseitig über die Tellerränder schauen lässt. Die Gemengelage der Sichtweisen und Perspektiven ist allerdings immens.

Ein Punkt, der immer wieder kritisiert wird ist, dass Firmen wie BIONTECH einen irrsinnig hohen Profit mit “unseren “Impfungen machen. Weiter gesponnen wird von einigen Leuten (damit meine ich nicht meinen Bekannten von gestern) eine Verschwörung dahinter gewittert. Big Pharma hat quasi Corona erfunden um noch mehr Kohle zu machen etc. pp.

Wer profitiert von der Krise?

Ja, BIONTECH und MODERNA und Maskenhersteller und AMAZON und wer weiß nicht alles, verdienen sich eine goldene Nase an der Krise. Es werden Gewinne gemacht, die fernab von unserem Vorstellungsvermögen liegen.

Allerdings, völlig unabhängig von dem vielen Geld, welches da fließt: Masken und die zugelassenen Impfstoffe helfen verdammt gut, Leben zu retten.

Wenn man aber zu Recht schaut, wer von der Krise profitiert, muss man auch schauen, wer “auf der anderen Seite” gewinnt.

Wer profitiert von dem “Widerstand”?

Die großen Querdenker-Demos 2020 wurden von den Busunternehmen organisiert oder zumindest unterstützt, die dann “zufällig” die kostenpflichtigen Bus-Touren dorthin angeboten haben. Die Leute, die Querdenken richtig groß gemacht haben, verkaufen Merchandise-Artikel und haben sich Markenrechte an den Logos etc. gesichert.

Konkretes sehr aktuelles Beispiel gefällig?

Aus dem Umfeld der Partei “dieBasis” wird in div. Chatgruppen für eine Internetseite geworben, auf der man sich gegen Geld eine fragwürdige “Vorläufige Impfunfähigkeitsbescheinigungen” ausstellen lassen kann. Ziel ist, sich mit diesem “Gutachten” vor einem drohenden “Impfzwang” zu schützen. Ähnlich wie die fragwürdigen Maskenatteste aus dem Internet oder die Online-Testzertifikate der Seite “Test-Express” von Markus Böning.
Die Ärztin hinter dieser oben erwähnten “Impfunfähigkeitsbescheinigungs-Seite” ist Dr. Marianne Müller.

[…] eine Parteifreundin des Geschäftsführers Markus Bönig, der bereits mit seinem Portal “Test-Express” in die Kritik geraten war: Müller war bei der Bundestagswahl 2020 in Baden-Württemberg auf Platz 1 der Landesliste der maßnahmen- und impfkritischen Partei “Die Basis” angetreten.

Obskure Bescheinigungen: Impfunfähig per Mausklick? | tagesschau.de

Diejenigen, die die Angst rund um die Corona-Krise anfeuern und aktiv in die Organisation der “Spaziergänge” eingebunden sind, sind selbst politische und vor allem wirtschaftliche Profiteure der Krise.

Das gleicht in keiner Weise die Skandale rund um die Maskendeals der Union und andere Geschäfte im rechtlichen und moralischen Graubereich rund um Corona aus. Es zeigt aber, dass im Hintergrund sowohl von der Krise als auch von der Angst der Menschen profitiert wird.

und nun?

Es wäre ein sinnvoller Ansatz, die Patente für die Impfstoffe zu vergesellschaften und die Medizinproduktion sowie allgemein alle kritische Infrastruktur wieder in die Hand der Gemeinschaft zu geben. Das fordern viele LINKE und das ist auch richtig so.

Wenn die Gesellschaft inzwischen bei einem großen Teil der zu Pflegenden im Heimen die Differenz zwischen Einkommen und den Heimkosten übernehmen muss oder Milliarden Euro an private Pharmaunternehmen zur Impfstoff-Forschung gegeben werden, wäre es da nicht einfacher, den Gesundheitssektor (wieder) zu vergesellschaften?

Aktuell zahlt der Staat bzw. die Gesellschaft das drauf, was die privaten Träger und Unternehmen als Gewinne an die Eigentümer:innen und Anteilseigner:innen ausschütten. Es war und ist ein Fehler, das Gesundheitssystem dem Markt auszusetzen. Der Markt regelt eben nicht alles, sondern nur die Gewinnmaximierung für einzelne.

Gräbt man den unsozialen Profiteuren beider Seiten das Wasser ab, könnten die Gesellschaft und die Gesundheit der Menschen die Gewinner sein.

No Comments

%d Bloggern gefällt das: