Eisenberg, Thüringen
ach@herr-jemineh.de

Deutscher Bundestag bezieht Internet von US-Anbieter Verizon

Politik im Ehrenamt.

Deutscher Bundestag bezieht Internet von US-Anbieter Verizon

Das ist mir unbegreiflich. Ich glaube die Bundesregierung bezahlt fremden Geheimdiensten auch noch die Miete für die konspirativen Wohnungen in Deutschland – jedenfalls ist das nicht mehr unwahrscheinlich.

 

“Abgeordnete und Mitarbeiter bekommen vom Deutschen Bundestag Internet-Adressen des amerikanischen Anbieters Verizon. Das hat netzpolitik.org vor Ort selbst nachgeprüft. Da die Verbindungen von Verizon mit der NSA offenkundig sind, präsentiert der Bundestag daher die eigentlich schützenswerte Kommunikation den fremden Geheimdiensten quasi auf dem Silbertablett.”

Quelle: https://netzpolitik.org/2014/arbeitserleichterung-fuer-die-nsa-deutscher-bundestag-bezieht-internet-von-us-anbieter-verizon/

%d Bloggern gefällt das: