Eisenberg, Thüringen
ach@herr-jemineh.de

Erstaufnahmestelle Eisenberg

Politik im Ehrenamt.

Erstaufnahmestelle Eisenberg

Nachdem ich nun schon das eine oder andere Mal in der Landesaufnahmestelle in Eisenberg sein konnte und – wie ja einige schon mitbekommen haben – die Belegung dort teilweise weit über das normale Maß hinaus geht, ist dort der Verschleiß an alltäglichen Dingen natürlich auch höher.

Aus dem Grund habe ich vor Ort nachgefragt, was gerade am dringendsten benötigt wird, um den Bewohnern einen einigermaßen erträglichen Alltag zu gewährleisten. Ich denke, dass sinnvolle Beschäftigung miteinander bei Sport und Spielen viele Konflikte – wie wir sie in Suhl erlebt haben – entspannen oder vermeiden können.

Deshalb suche ich nun im Freundes- und Bekanntenkreis in meiner Region Spenden aus folgendem Bereich:
(kleines Zitat aus der E-Mail des DRK an mich)

Fußbälle brauchen wir immer, davon können wir gar nicht genug haben. Ansonsten wird hier oftmals nach Domino, Schach und Karten (Rommé-Blätter, mit einem deutschen Blatt ohne die Zahlen 2-6 kann man weniger anfangen) gefragt. Für Kinder gehen auch immer Springseile, Bodenkreide, kleine Autos und Puppen.

Wer etwas davon beisteuern kann und will, möge sich bitte direkt an mich wenden. Am schnellsten per E-Mail: ach@herr-jemineh.de

Ich sammle das dann und leite es weiter – oder wer Lust hat, kann das auch gern direkt beim DRK in der Landesaufnahmestelle angeben.

 

No Comments

%d Bloggern gefällt das: