Eisenberg, Thüringen
ach@herr-jemineh.de

medialer wahnsinn

Politik im Ehrenamt.

medialer wahnsinn

also was in den letzten wochen in den medien los war, ist echt heftig und stellt die unabhängige urteilsfähigkeit eines jeden interessierten lesers auf die probe.
mister wikileaks schafft es jeden tag mehrfach in die medien. ich habe keinen blassen schimmer was – und wieviel – an den vorwürfen gegen ihn ist. eigentlich ist mir das ganze auch egal. spannend finde ich das ganze rum um die veröffentlichungen. so richtig überraschend ist davon nix, aber schön, wenn die eigenen einschätzungen bestätigt werden.
[verschwörungstheorie] wikileaks ist nur ein arm der geheimdienste und veröffentlicht auf diesem weg fingierte dokumente um irgend welche anderen sachen zu vertuschen oder in bewegung zu bekommen.[/verschwörungstheorie]
ich glaube da nicht wirklich dran – aber ist doch auch ein netter gedanke – gelle. 😉

was soll man also glauben?
gegen herrn assange stinkt unser kleiner kachelmann doch ab. er schafft es nicht so richtig von den vorwürfen gegen sich selbst abzulenken. er müßte halt auch irgendwas geheimes veröffentlichen. vielleicht das wetter vom kommenden jahr? oder die wetterverschwöhrung, wie streusalzhersteller und energiekonzerne das wetter beeinflussen um mehr gewinne zu machen. aber sowas passiert nicht und ich weiss auch hier nicht richtig, wem ich glauben soll.

und ganz ehrlich – mich gehts auch nicht an, was die herren assange und kachelmann mit ihren frauen im bett so treiben.
da rede ich doch lieber übers wetter: es ist nass und kalt und riecht nach fisch

No Comments

%d Bloggern gefällt das: